Sunny Mehta

Sunny Mehta wuchs in Wyckoff im US-Bundesstaat New Jersey auf, wo Musik schon immer eine große Rolle in seinem Leben spielte. Er graduierte an der Musikschule der Universität Miami im Jahr 2000 mit einem Bachelor in Musik (Jazz und Gitarre). Im Jahr 2002 zog er nach New Orleans, Louisiana, und begann dort, professionell Musik zu spielen, aufzunehmen und zu unterrichten.
Im Herbst 2003 fing Sunny an, in seiner Freizeit zu pokern und war sofort fasziniert. Nachdem er das Spiel auf den Foren von twoplustwo studiert und seine Fähigkeiten vor Ort weiterentwickelt hatte, spielte er ab 2004 professionell. Er begann mit Low-Stakes-Online-Partien und bereits 2005 spielte er in den teuersten No-Limit-Hold’em-Partien in New Orleans. Durch Two Plus Two lernte er Matt Flynn kennen, der sein Interesse an langen Pokerdiskussionen und –analysen teilte.
Als Folge des Wirbelsturms Katrina zog Sunny nach Las Vegas, wo er regelmäßiger Teilnehmer der High Stakes No-Limit-Cashgames wurde. In Las Vegas traf er Ed Miller, der ebenfalls aus New Orleans stammt. Ed, der bereits zwei Bücher für Two Plus Two geschrieben hatte, stellte Sunny Mason Malmuth vor. Sunny seinerseits machte Matt mit Ed und Mason bekannt und im Frühjahr 2006 entstand ein Buchprojekt.
Sunny sehnte sich nach der einzigartigen Kultur New Orleans zurück und entschied sich, trotz seiner Erfolge in Las Vegas, zurück nach „Big Easy“ zu ziehen. Er spielt weiterhin No-Limit Hold’em, sowohl online als auch in den örtlichen Pokercasinos. Er hat viele verschiedene No-Limit-Varianten gespielt, von 0,25 $/0,5 $ bis 25 $/50 $, online und live, Shorthanded, Heads-Up und Full Ring, Cashgames und Turniere.
Sunny lebt in New Orleans, wo er Poker spielt, über Poker schreibt, Poker unterrichtet, Musik spielt, Musik komponiert und das Lokalkolorit genießt.