Geoff "Zobags" Herzog

Geoff studierte am Colorado College, wo er und Nick Mitglieder in der studentischen Vereinigung waren, Mathematik und Wirtschaftswissenschaften mit Abschluss Bachelor. Nach dem College arbeitete Geoff kurze Zeit als Versicherungsmathematiker, bevor er sich an der Harvard Law School einschrieb. Nach seinem Abschluss ging er nach Miami, um für eine große Anwaltskanzlei zu arbeiten, die sich auf die Verteidigung von Finanzdienstleistern im Falle von Sammelklagen, bei denen es um viele Millionen Dollar geht, spezialisiert hat. In dieser Zeit lernte er seine Frau kennen, die auch in dieser Firma arbeitete.   Nach einem Jahr als Anwalt entschied Geoff, dass es an der Zeit für einen Wechsel sei, ging nach Jacksonville, Florida, und arbeitete für eine kleine Risikokapitalgesellschaft, die in Technologiegründungen investierte. Schließlich wurde er zum Chef eines der Firmenressorts befördert. In dieser Zeit begann er sich für Poker zu interessieren, nachdem ihm Nick die Lukrativität dieses Spiels erklärt hatte. Nach vielen Lehrstunden von Nick und in weniger als einem Jahr sah sich Geoff in der Lage, in den Limits aufzusteigen – von 0,50/1 $ auf 50/100 $. Während dieser Zeit wurde Geoff klar, dass er mit Poker mehr Geld verdienen kann als mit einer Anwaltstätigkeit, weshalb er "in Rente" ging, um sich ausschließlich auf Poker zu konzentrieren. Seitdem kämpft sich Geoff erfolgreich durch eine Vielzahl von Shorthanded- Limit-Hold’em-Partien – normalerweise an sechs Tischen gleichzeitig.   In der Freizeit, die ihm der Beruf eines Pokerspielers gewährt, erfüllt er sich seinen anderen Traum – den eines professionellen Hockeyspielers. Obwohl er seit seiner College-Zeit (die acht Jahre zurückliegt) nicht mehr gespielt hat, schaffte es Geoff, während der Saison 2006/2007 ein paar Spiele für die "Jacksonville Barracudas" in der Southern Professional Hockey League zu bestreiten.   Geoff ist auch ein CFA® (Chartered Financial Analyst) Charterholder. Er postet häufig bei stoxpoker und bei twoplustwo unter dem Namen "Zobags". Außerdem hat er eine Menge Schüler, die er in die Geheimnisse von Limit Hold’em einweist.