Winning in Tough Hold'em Games

Preis: 24,90 Euro

Geoff "Zobags" Herzog und Nick "Stoxtrader" Grudzien

am 27.03.2008

Konzepte für hochklassige Shorthanded-Partien und die Theorie von Limit Hold'em
352 Seiten.

Konzepte für hochklassige Shorthanded-Partien und die Theorie von Limit Hold'em

Dies ist das erste Buch, das sich mit den komplizierten Kernfragen in hochklassigen Shorthanded-Partien befasst. Aber auch, wenn Sie die leichteren Partien vorziehen, werden Ihnen viele der in diesem Buch vorgestellten, maßgeblichen Konzepte gegen die anderen starken Kontrahenten weiterhelfen.

Winning in Tough Hold'em Games enthält eine eingehende Untersuchung des Spiels vor dem Flop und widmet sich dabei Themen, die in dieser tiefgehenden Differenziertheit noch nie gedruckt wurden. Dazu gehören das Stehlen der Blinds, Re-Steals, das Isolieren eines loosen Spielers, die Verteidigung im Small- und Big Blind sowie das Spiel der Blinds gegeneinander. Des Weiteren werden umfassende Lektionen zum Spiel im Heads-Up nach dem Flop und zu Semi-Bluffs behandelt. "Stoxtrader" präsentiert mehr als 50 Beispielhände und kommentiert diese treffend mit strategischen Anmerkungen.

  • 1. Auflage aus 2008
  • 978-3-9811543-9-9
  • Buch Nr. 1100000
  • 14,0 x 21.5 cm
  • gebunden mit Lesebändchen
  • Deutsch
Leseprobe
Die Leseprobe kann in Ihrem Browser nicht dargestellt werden? Sie können die PDF-Datei aber hier runterladen und in einem Acrobat PDF Reader betrachten.

Das sagt der Profi

von Frank Müller am 27.03.2008
Obwohl Nick Grudzien fast ausschließlich im Internet spielt, ist er eine ähnliche Legende wie die bekannten Live-Pokerstars geworden. Unter seinem Pseudonym "Stoxtrader" ist Grudzien einer der erfolgreichsten Internet-Profis überhaupt. Seine Jagdreviere sind vor allem die Shorthanded-Tische mit den höchsten Einsätzen bei Limit Hold'em. Stoxtrader ist hierzulande bislang als Publizist von Lehrvideos bekannt gewesen, aber nun teilt er sein immenses Wissen in Buchform mit.

Es muss vorweg gesagt werden, dass Winning in Tough Hold'em Games für Anfänger absolut ungeeignet ist. Stoxtrader setzt viel bei seinen Lesern voraus, aber wer sich bereits länger mit Limit Hold'em beschäftigt hat, wird bei der Lektüre aus dem Staunen nicht mehr herauskommen. Da in Shorthanded-Partien dem Spiel vor dem Flop bereits immense Bedeutung zukommt, widmet Stoxtrader diesem Teil des Spiels fast die Hälfte des Buches. Dieser Abschnitt wird mit reichhaltigen mathematischen und empirischen Erkenntnissen untermauert, die schon für sich genommen beeindruckend sind, deren besondere Bedeutung sich aber dadurch erschließt, dass davon ausgegangen werden kann, dass Stoxtrader dieses Wissen wie ein Schachgroßmeister jederzeit am Tisch abrufen kann. Besonders instruktiv sind dabei die Passagen über die Verteidigung der Blinds, der in Partien mit reduzierter Spieleranzahl größte Bedeutung zukommt.

Sehr aufschlussreich sind auch die Abschnitte über das Heads-Up-Spiel nach dem Flop, das für Shorthanded typisch ist. Stoxtrader stellt mehrere Setzfolgen vor, die je nach Situation anzuwenden sind. Dabei verhehlt er – und auch das ist eine Stärke dieses Buches – keineswegs, dass Poker keine exakte Wissenschaft ist und manche Entscheidungen sehr knapp ausfallen.

Bei der Lektüre des Kapitels "Hände mit Stox", das 55 Beispielhände umfasst, bleibt dem Leser bisweilen der Mund offen stehen. Hier wird das Denken über Poker in einer Weise präsentiert, wie das bisher in keinem Buch zu lesen war. Stoxtrader erläutert seine teilweise erstaunlichen Spielweisen, die er stets im Bewusstsein des gegnerischen Handspektrums und auf solider mathematischer Basis ausführt.

Für denjenigen, der sich seit längerem an Shorthanded-Tischen versucht, ist dieses Buch eine wahre Fundgrube – eine brillante Anleitung für eine aggressive Vorgehensweise vor dem Flop, für die richtige Setzfolge nach dem Flop und prall gefüllt mit Tabellen für die Auswahl der Starthänden. Für jeden ernsthaften Shorthanded-Spieler ist es somit unverzichtbar.

Meinungen zu diesem Buch

Leider hat noch kein Kunde eine Meinung abgegeben. Seien Sie der Erste!

Geben Sie Ihre Meinung ab